Angelika Pohlmann Personalidade da Comunidade Alemã

2013 08 Auszeichnung01 klDer 1991 gegrüAngelika Pohlmanndete Parlamentarische Landesrat der in Brasilien eingewanderten Gemeinschaften CONSCRE (Conselho Estadual Parlamentar das Comunidades de Raízes e Culturas Estrangeiras) des Landtages von São Paulo (Assembléia Legeslativa de São Paulo) veranstaltet jährlich eine Feierstunde in der Persönlichkeiten der Einwanderergemeinschaften für ihren Einsatz auf kulturellem oder sozialem Gebiet geehrt werden.          

Zur Persönlichkeitsehrung des Jahres 2013 hatten der Abgeordnete Samuel Moreira, Präsident der Assembléia Legislativa de São Paulo und Sérgio Serber, Präsident des CONSCRE am 27. August in das Auditório Franco Montoro des Landtages eingeladen.

Den rund sechshundert Gästen, darunter zahlreiche hohe Persönlichkeiten der verschiedenen Einwanderergemeinschaften, wurde nach kurzer Begrüßung ein Überblick des Engagements der geehrten Persönlichkeit übermittelt.

Als "Personalidade da Comunidade Alemã" wurde Frau Angelika Pohlmann geehrt. Eine verdienstvolle Auszeichnung und Anerkennung für Frau Pohlmanns über zwei Jahrzehnte unermüdlichen und erfolgreichen Einsatz im Dienste des Lar Social GIRASSOL.

Das 1992 in Grajaú gegründete Lar GIRASSOL betreut bedürftige Kinder und Jugendliche. Diese Betreuung umfasst nicht nur das leibliche Wohl, sie vermittelt auch Zuwendung, Erziehung und Geborgenheit. Die finanzielle Grundlage der Institution wird ausschließlich von Sponsoren und Spenden gewährleistet.

Seit 2003 wird dortselbst auch in einer "BerufsschulIn der Mitte Angelika Pohlmann, Karlheinz Pohlmann und Ursula Dormiene" Jugendlichen eine Ausbildung geboten und somit, wie Frau Pohlmann in ihrer Dankesrede hervorhob, der Start in einen geordneten und gesicherten Lebensweg ermöglicht.

Nach der Feierstunde wurde den Gästen im Hall Monumental der Assembléia ein Cocktail gereicht. Köstliche Spezialitäten der diversen Einwanderergemeinschaften, bzw.ihrer alten Heimat. Darbietungen von Volkstanzgruppen in schmucken Trachten bezeugten, dass Tradition auch heute noch gepflegt wird.

Frau Angelika Pohlmann zu der hohen Auszeichnung herzlichen Glückwunsch, ihrem Engagement für Brasilien, ihrer neuen Heimat, weiterhin Erfolg. (mh.) 

von Ursula Dormien / Deutsche Zeitung Brasilien

Drucken E-Mail