DZI Spendensiegel?

Förderverein Girassol e.V. und das DZI Spendensiegel - warum wir uns anders entschieden haben!

Förderverein Girassol e.V. ist nicht DZI-zertifiziert  -  aus welchem Grund?
 
Der alleinige Gründungs- und Daseinszweck unseres relativ kleinen Vereins ist, das Einwerben von Spenden zur Förderung des Sozialprojektes SBA GIRASSOL Kids/Pro in Grajaú, São Paulo/Brasilien. Unsere oberste Prämisse ist, 100% der eingenommenen Spenden und Fördergelder an GIRASSOL weiterzuleiten.
Seit Gründung des Vereins 1999 ist uns das gelungen, weil der Löwenanteil der Arbeit ehrenamtlich geleistet wird; die sehr geringen Verwaltungskosten von den Mitgliedsbeiträgen bestritten werden (die hierbei gegebenenfalls überschüssigen Beträge ebenfalls nach Brasilien gehen); unsere Teilzeit-Bürokraft durch eine private, zweckgebundene Spende finanziert wird und unsere Geschäftsstelle in den Firmenräumlichkeiten zweier Vereinsmitglieder kostenfrei betrieben werden darf.
Unsere Mitglieder erhalten bei der jährlichen Mitgliederversammlung transparente Einsicht in die Bilanz, die selbstverständlich im Jahresrhythmus von zwei Kassenprüfern ehrenamtlich kontrolliert wird. Alljährlich bescheinigt uns das Finanzamt  g e m e i n n ü t z i g  und  m i l d t ä t i g  zu sein.
Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen in Berlin vergibt seit 1992 das sogenannte DZI-Spendensiegel  -  hierbei handelt es sich um einen steuerpflichtigen, wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb (laut Eigenauskunft im Internet). Um diese Zertifizierung zu erlangen, müssten unsere komplette Buchhaltung + Rechnungswesen auf DZI-Maßstäbe umgestellt werden. Für den Beitritt müssten wir €250,- aufwenden, für die jährliche „Siegelerneuerung“ €500,-, jeweils zuzüglich 19% Mehrwertsteuer. Darüber hinaus sind vom jährlichen Spendenaufkommen 0,035% an das Institut abzuführen. Das hiernach erteilte Spendensiegel attestiert dann lediglich, dass „alles mit rechten Dingen zugeht“ und der Verein der Gemeinnützigkeit würdig ist . . .
Selbst namhafte Organisationen wie Greenpeace, Amnesty International oder Terre des Hommes halten den Nutzen dieses Siegels im Verhältnis zu Aufwand und Kosten es zu bekommen, für nicht erkennbar. Ebendiese Erwägung ist auch für uns ausschlaggebend: das Geld, das wir der DZI bezahlen müssten, damit diese dem Förderverein Girassol e.V. Transparenz und Gesetzeskonformität bescheinigt  -  Eigenschaften, die die Finanzbehörden mit gemeinnützig und mildtätig uns zuerkennen  -  möchten wir lieber dem Sozialprojekt SBA GIRASSOL Kids/Pro in Brasilien zukommen lassen. Wir sind überzeugt, so bestmöglich im Sinne unserer Spender zu handeln!

Drucken E-Mail