Die Ferien sind um

GIRASSOL erwacht aus der Sommerträgheit

Antonio reinigt die WegeDer Spielplatz wartet auf Kinder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch herrscht Ruhe über dem großen SBA-GIRASSOL-Kids/Pro-Gelände . . . Antonio, unser Hausmeister, ist seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten ein elementar wichtiges Rädchen im Alltagsgetriebe unserer Einrichtung. Er nutzt die letzten Tage der Sommerferien auf der südlichen Halbkugel, um die routinemäßigen Instandhaltungsarbeiten abzuschließen.

Mit Beginn des neuen Schuljahres werden wieder Hunderte Füße über die Wege und Treppen rennen, laufen, stapfen, hüpfen . . . Die verwaisten Gruppenräume und der Spielplatz werden von der Kita-Rasselbande zu neuem Leben erweckt werden; Kinderlachen und -geschrei wird über GIRASSOL liegen.

Das Spielzimmer wartetDie Wand wird gemalt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über 250 Jugendliche werden eine Ausbildung bei uns antreten. Voller Erwartungen, begleitet von Unsicherheit angesichts des Unbekannten in der fremden Umgebung, angetrieben von greßem Wissensdurst und der Erkenntnis, eine ziemlich einmalige Chance erhalten zu haben, einen Beruf zu erlernen, werden sie sich mit ihren Mitschülern, Lehrern, ihrem Umfeld und den dazugehörigen Gepflogenheiten vertraut machen. Sie werden in und durch GIRASSOL Pro ihren Horizont immens erweitern; ihnen werden Dinge vermittelt werden, von denen sie im Augenblick noch nicht einmal wissen, dass es sie gibt.

Und zum Ende von 2018, wenn sie ihre Abschlusszertifikate feierlich überreicht bekommen, werden sie einen gigantischen Entwicklungsschritt getan haben. Sie werden dann befähigt sein, einer aussichtsreicheren Zukunft entgegenzugehen.

Auf dass 2018 wieder ein erfolgreiches GIRASSOL-Jahr werde  -   Antonio ist mit seinem "Ferienjob" fast fertig! Es kann los gehen!!

 D7E1329

Drucken E-Mail